Indian Nilgiri

Erfolgreiches Doppel: Robusta-Arabica

Am Anfang eines jeden Kaffees steht die Bohne. Kaffeekenner unterscheiden die beiden Sorten Arabica und Robusta, und irgendwo im Zwischenhirn hat man die Information „Arabica gut – Robusta schlecht“ gespeichert. Mit dieser pauschalen Bewertung tun wir der Robusta-Bohne jedoch Unrecht. Denn es gibt unglaublich gute Robustas und eine Menge sehr guter Mischungen – wir würden unseren Espresso Indian Nilgiri dazuzählen. 

Kaffee, der sich gewaschen hat
Wir verwenden für unsere Kaffees nur gewaschene Robustas, die genauso aufwändig aufbereitet werden wie ein guter Arabica. Der Robusta, der unseren Indian Nilgiri verfeinert, wächst auf 500-700 Metern Höhe und ist einer der besten und teuersten, die wir derzeit bekommen können. Er verleiht der Mischung ein sattes Aroma mit geringem Säurespiel. Kenner schätzen den intensiven Geschmack dieser Mischung – als Espresso oder als vollmundig-kräftige Basis für den perfekten Cappuccino.

arrow_down

Wir nutzen Cookies um deine Erfahrung und unseren Service zu optimieren. Wenn du unsere Dienste weiterhin nutzen möchtest, gehen wir davon aus, dass du der Verwendung von Cookies zustimmst. Hier erfährst du mehr über Cookies und wie du diese deaktivieren kannst.

OK